Gelebtes Osterbrauchtum auf der Schulwiese

 

Gleich am ersten Schultag nach den Osterferien wurde ein alter Osterbrauch von den Kindern der 1. Klasse wiederbelebt.

 

Nach der großen Pause trafen wir uns auf der Schulwiese.  Eierrollen war angesagt.

 

Vorerst durfte jedes Kind mehrere Male  probieren, die verschiedenen Eier rollten so die schräge Bahn der Rechenstiele hinunter.  Arijans Ei rollte am weitesten. Anschließend gab es in der Klasse Butterbrot mit Eischeiben. Es schmeckte allen hervorragend.

 

Die Kinder  waren mit großer Begeisterung dabei.